Lenormand Legesysteme der besonderen Art

Du suchst spezielle Lenormand Legesysteme mit denen du aussagekräftige Antworten geben kannst, die in die Tiefe gehen und trotzdem leicht anzuwenden sind?

Oder gar Lenormand Legesysteme, mit denen du mehr als nur die Zukunft deuten kannst, wo du etwas Besonderes bieten kannst. Nämlich ein Coaching mit den Lenormandkarten.

Wäre es nicht toll, solche Legemethoden zu kennen, die einfach mehr können als den üblichen Deutungskram?

Dann kommt hier die perfekte Lösung für dich.

Also aufgepasst der Blogbeitrag wird dir einiges an Möglichkeiten zeigen, wie du dich aus der Masse der Kartendeuter hervorheben kannst oder auch für dich selbst sehr spannende Lenormand Legesysteme anwendest, die dir eine echte Lebensberatung ermöglichen.

Ja Beratung mit Tiefgang ist damit möglich.

Schaue dir am besten jetzt die Videos an, wo ich dir die verschiedenen Lenormand Legesysteme mit den zugehörigen Lernunterlagen zeige und es um die Spezialbände zum Lenormandkarten deuten geht.

PS: Und so ein Spezialbuch kannst du bereits ab 11,95 € bekommen. Doch bevor du nach den einzelnen Preisen schaust, da lass dich erst mal inspirieren, was man alles Tolles mit den Karten noch so deuten kann, daher starte jetzt das Video.

Lenormand Legesysteme – Thema Aufstellungen mit den Lenormandkarten

Kartenlegen ausführlich erklärt – Band 7

Familienaufstellungen und Themen-Aufstellungen

(eignet sich für Kartendecks mit 36 und 40 Lenormandkarten)

ISBN 978-3-943729-11-5

 

Oft kommen die Ratsuchenden mit Problemen und wollen eher wissen, wo die Ursache liegt bzw. der Ursprung und was man tun kann, damit sich eine Situation oder ein Verhältnis zu einem Menschen bessern kann. Dass man den anderen besser versteht und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt bekommt. Also mehr eine Art Analyse, wo man gerade steht und dann aber mit Fokus darauf, was es für Lösungen gibt, was man eben konkret tun kann, um es zu verändern / zu verbessern.

Hier setzt das Coaching an, welches du nun auch mit den Lenormandkarten anbieten kannst. Dies ist besonders für die Arbeit in einer Praxis geeignet, wo die Menschen direkt zu dir kommen und eine Hilfe, sprich eine Lösung, möchten, damit sich was verbessern kann. Also weg von der Zukunftsdeuterei und hin zur lösungsorientierten Analyse und dem Coaching. Am Telefon geht es natürlich auch.

Coaches oder auch Heilpraktiker nutzen dafür gern die Methode der Aufstellungen. So kann man Familienaufstellungen durchführen oder auch Themenaufstellungen und schauen, wie sich die Personen an ihren Plätzen fühlen, wie das Thema liegt und was an Infos dazu kommt. Hier nutzt man für gewöhnlich nun ein paar Menschen, die sich als Stellvertreter in der Aufstellung zur Verfügung stellen. Dies hat jedoch den Nachteil, dass man zu einer Coachingstunde im Grunde noch 10 weitere Personen dabeihaben muss, damit man auch genug Stellvertreter aufstellen kann.

In Einzelberatungen wird daher schon vermehrt zu Alternativen ausgewichen, wie z. B. ein Systembrett, Figuren oder Zettel, die man auf den Boden legt. Was auch wieder den Nachteil hat, dass diese nicht sprechen können und man viel selbst hineininterpretieren muss, dabei auf die Gefühle achten usw. Ich selbst habe das auch schon ausprobiert und war mir nie wirklich sicher, ob ich überhaupt was spüre, und wenn doch, ob es das Richtige ist. Auch eine Aufstellung mit ein paar Leuten brachte mir bei einem Familienthema keine Klarheit.

Und so kam ich schließlich irgendwann zu meinen Karten und dachte, damit müsste es doch eigentlich auch gehen. Und ja, es funktioniert sogar viel besser und vor allem leichter als ursprünglich gedacht. Nach etlichen Experimenten und wundervollen AHA-Momenten entstand mein Deutungssystem für die Aufstellungen mit den Lenormandkarten und mein schriftliches Werk in Form eines Buches dazu.

Dort wird alles ganz genau erklärt. Welche Karte welcher Stellvertreter sein kann, wie man das Vorgespräch mit dem Herausfinden der Stellvertreterkarten überhaupt macht, wie man sich eine eigene Aufstellung ruckzuck selbst zusammenbauen kann und vor allem dann auch deuten. Viele Beispiele runden das Ganze ab und machen ein sofortiges Nachmachen einfach und sogar Anfänger im Kartendeuten kamen damit gut zurecht.

Wenn dich diese interessante Arbeit mit den Karten nun neugierig gemacht hat, dann klicke hier zum Verlags-Shop, um das Buch 7 noch mal anzusehen und bei Interesse zu bestellen.

Lenormand Legesysteme – Thema Rückführungen mit den Lenormandkarten

Kartenlegen ausführlich erklärt – Band 8

Rückführungen in frühere Leben

(eignet sich für Kartendecks mit 36 und 40 Lenormandkarten)

ISBN 978-3-943729-12-2

 

Noch eine Art, dich bei Beratungen zu spezialisieren, ist es, mit den Karten eine Rückführung in ein früheres Leben zu machen.

Dies kann man rein aus Neugier tun, um mal zu sehen, wer man mal war, wie man gelebt hat usw. Du kannst es zwar nicht direkt überprüfen, aber interessant ist es allemal. Oft zeigen sich auch Parallelen zu unserem heutigen Leben, denn meist liegen Ursachen viel weiter zurück als mancher glaubt.

Und schon setzt auch wieder eher ein Coaching ein bzw. kommen bei der Person, für die man die Rückführung macht, so Dinge ans Licht, die man als Karma-Aufgabe mitgebracht hat und die es nun zu lösen gilt, damit das Thema heilen kann. Zu schauen, wo eine Ursache liegt, die man im heutigen Leben einfach nicht finden kann und welches Schicksal damit verbunden ist.

Beispiel: Eine Frau hat vielleicht unerklärliche Angst vor Hunden, wurde aber ihr ganzes Leben lang nie von einem Hund gebissen oder hat nie irgendwelche Angst auslösenden Momente mit einem Hund erlebt. Der Ursprung muss also in einem früheren Leben liegen, anders lässt es sich nicht erklären.

Schaut man mit der Intention, nun die Rückführung auszulegen, die die Ursache sichtbar machen soll, so kommt dort vielleicht so etwas Ähnliches vor:

Im früheren Leben war sie ein Mann, der früh gestorben ist, weil ein Hund ihn gebissen hat und ihn so schwer verletzte, dass er daran gestorben ist. Dann trägt diese Seele möglicherweise noch diese Angstmomente mit dem Hund als tief vergrabene Erinnerung mit sich herum.

Mit der Erkenntnis und der Deutung im Kartenbild kann die Frau nun damit abschließen. Man könnte auch in der Legung um das Kreuz (Karte 36) deuten, um zu sehen, wo das Karma in diesem Leben liegt und wie die Frau es nun heute auflösen kann. Auch sehr interessant, muss man einfach mal ausprobiert haben.

Wie die Karten speziell in einer Rückführung gedeutet werden und die große Tafel dort mit allen Deutungsschritten funktioniert, das zeige ich dir ganz ausführlich in meinem Buch Band 8. Zu finden auch wieder im Verlagsshop, klicke dazu gleich hier.

Lenormand Legesysteme – Thema Highlight Legung

Kartenlegen ausführlich erklärt – Madame Lenormand

trifft Angelinas Highlight-Legung

Band 9 zur Königsklasse Kartenlegen lernen mit den Lenormandkarten

(eignet sich für Kartendecks mit 36 und 40 Lenormandkarten)

ISBN 978-3-943729-50-4

 

Zu den besonderen Legungen gehören für mich bestimmte Fragen in der Lebensberatung, die man am besten mit einer Speziallegung beantworten kann. Oft sind es Fragen nach dem Highlight des Jahres, psychologische Themen, wie z. B. Ängste, Blockaden und wie man loslassen kann. Auch wo unser Schatten liegt und was sich schon auf unserer Lichtseite befindet, ist ein spannendes Legethema. Chakrenlegung, Karmalegung oder wie sieht mein Lebensweg, meine Berufung aus und weitere Legungen dieser Art zählen für mich ebenfalls dazu.

So habe ich bereits im Jahr 2016 damit begonnen, die Buchreihe zu erweitern, um zu jeder Speziallegung ein eigenes Büchlein zu schreiben.

Da mich die Highlight-Legung am meisten fasziniert hatte und neue Betrachtungen der Lenormandkarten hervorholte, habe ich dann genau mit diesem Band begonnen. Beim Highlight werden nämlich mal alle Karten ausschließlich positiv gedeutet. Also auch die eigentlich negativen Karten bekommen eine neue Sicht auf die Deutung. Denn wie jede Münze 2 Seiten hat, so kann auch jede Karte 2 Seiten haben und somit positiv und negativ betrachtet werden.

Im Buch (Band 9) werden alle 8 Positionen um die Themenkarte Sonne (= Highlight) ausführlich erklärt bzw. direkt zum Nachlesen angeboten. So kann auch ein Anfänger sofort mit dieser Legung starten. Einfach nach dem kleinen Legesystem die 8 Karten um die Sonne legen oder alternativ auch in der großen Tafel um die Sonne deuten. Zur Erleichterung sind im Buch noch 15 Beispiele zum Nachvollziehen drin, die zeigen, wie einfach diese Legung gedeutet werden kann. Und wer es schnell mag, legt eben aus und liest die Positionen einfach im Buch nach und schon ist die Antwort auf das Highlight fertig und trotzdem sehr informativ und intensiv ausgefallen.

Zum Lenormand-Buch 9 mit der Highlight-Legung im Verlagsshop klicke gleich hier.

Lenormand Legesysteme – Thema Licht und Schatten Legung

Kartenlegen ausführlich erklärt – Lenormand-Deutung

in der Legung Licht und Schatten

Band 10 zur Königsklasse Kartenlegen lernen mit den Lenormandkarten

(eignet sich für Kartendecks mit 36 und 40 Lenormandkarten)

ISBN 978-3-943729-50-4

 

Inspiriert davon, dass jede Karte 2 Deutungsrichtungen hat, wollte ich nun auch mal alle Lenormandkarten negativ deuten und kam zu dem Entschluss, dass dies unsere Schattenseite sein könnte, während die positiven Deutungen für die Lichtseite in uns stehen können. So entstand die Speziallegung Licht und Schatten.

Hier werden die Lenormandkarten bei dem Lichtbereich alle positiv gedeutet (auch die eigentlich negativen Karten) und bei der Schattendeutung werden wiederum alle Karten mit ihrer eher negativen Deutungszuordnung betrachtet.

In diesem Buch werden die Deutungen der 8 vertiefenden Positionen zur Licht- und Schattenzuordnung zu den 36 normalen Lenormandkarten nach Art der Madame Lenormand und weiterhin zu den 4 Ergänzungskarten von mir erklärt.

Klicke hier zum Lenormand-Buch 10 im Verlagsshop.

Lenormand Legesysteme – Themenlegung zu Blockaden und Loslassen

Kartenlegen ausführlich erklärt – Lenormand-Legung

mit psychologischer Deutung zum Thema

Blockaden und Loslassen

Band 11 zur Königsklasse Kartenlegen lernen mit den Lenormandkarten

(eignet sich für Kartendecks mit 36 und 40 Lenormandkarten)

ISBN 978-3-943729-53-5

 

Hat nicht jeder das Gefühl, sich blockiert zu fühlen und nicht weiterzukommen?

Wie wertvoll ist es da, mit den Lenormandkarten zu ergründen, warum die Blockade entstanden ist und welche Möglichkeiten es gibt, alles wieder ins Fließen zu bringen. Für diese wichtigen Erkenntnisse ist die Legung „Blockade“ hilfreich, zeigt sie doch ganz genau, wo der „Hase im Pfeffer liegt“. Und oft bedarf es noch eines weiteren Schrittes. Denn es wird auch wohl möglich wichtig, Dinge loszulassen, die nicht mehr gut für einen sind, ja sogar einen wichtigen Entwicklungsschritt sabotieren.

Wie wertvoll es ist, hinter die Kulissen zu schauen und mithilfe der Karten und deren psychologischer Bedeutung in diesem Buch für sich selbst und für andere wichtige Impulse zu erhalten. Mit der vertiefenden 9er-Legung von Angelina Schulze ist es für jeden möglich, hier wichtige Antworten zu erhalten und sich selbst und andere auf dem spirituellen Weg zu unterstützen. Vertraue deiner Intuition, die dir die richtige Deutungsmöglichkeit zeigt, die in diesem Buch entsprechend der Position der Karten nachzulesen ist. Dadurch zeigt sich eine Wahrheit, die dir dafür nützlich sein wird, Blockaden aufzulösen und Situationen oder Menschen loszulassen, die deiner Entwicklung im Wege stehen. Wir wünschen dir viele Aha-Erlebnisse und Einsichten mit diesen beiden vertiefenden Legungen „Blockade“ und „Loslassen“.

Lenormand Legesysteme Blockaden und Loslassen im Band 11 hier im Verlagsshop zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.